AlertCircle

Diese Seite ist nicht mit dem Internet Explorer kompatibel.

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, einen aktuellen Browser zu verwenden, z. B. Microsoft Edge, Google Chrome, Safari oder Mozilla Firefox.

Hinweis zum Browser-Support

Mit der Volume Graphics Produktfamilie lassen sich alle Arten von Analysen und Visualisierungen direkt auf Daten der industriellen Computertomographie (CT) durchführen.

Version 3.4.5: Einführung der P 203 Analyse


Version 3.4.5 von VGSTUDIO MAX, VGSTUDIO, VGMETROLOGY, VGinLINE und myVGL ist ab sofort verfügbar. In Version 3.4.5 profitieren Sie unter anderem von den folgenden neuen Möglichkeiten*:

  • Unterstützung der BDG-Richtlinie P 203: Mit der neuen P 203-Analyse in unserem Modul Erweiterte Porositäts-/Einschlussanalyse können Sie Gussbauteile nach der BDG-Richtlinie P 203 auf Porosität untersuchen und eine 3D-Evaluierung bezüglich der kritischsten Defektparameter in den funktionalen Bereichen des Bauteils durchführen. Mit der neuen Unterstützung der BDG-Richtlinie P 203 decken VGSTUDIO MAX und qs-STAT von Q-DAS den vollständigen Kreislauf von der Festlegung der Porositätstolerierungskriterien nach P 203 durch den Konstrukteur bis zur statistischen Prozesslenkung durch den Qualitätsingenieur ab:
    • Erzeugen Sie über eine intuitive Schnittstelle Porositätsschlüssel, legen Sie anhand der ROI-Funktionen von VGSTUDIO MAX ein Bezugsvolumen exakt nach den Vorgaben des Prüfplans fest und erhalten Sie eine schnelle Übersicht über alle globalen Tolerierungskriterien und ‑ergebnisse der P 203-Analyse.
    • Evaluieren Sie Defekte und tolerieren Sie unabhängig unterschiedliche ROIs in einer P 203-Analyse, kombinieren Sie die Tolerierung und Filterung der Defekte anhand ihrer Eigenschaften flexibel und evaluieren Sie Freiform-Bezugsvolumen (ROIs) nur innerhalb der Objektgrenzen (Oberfläche).
    • Dokumentiert Sie die Ergebnisse einer P 203-Analyse mit der Berichterstellung über Excel – oder mit der neuen integrierten Berichterstellungsfunktion.
    • Exportieren Sie Ergebnisse der P 203-Analyse nach Q-DAS, um Ihr Gießverfahren zu qualifizieren und statistisch auszuwerten.
  • Q-DAS-Export für alle Ergebnisse der Porositäts-/Einschlussanalyse: Exportieren Sie tolerierte globale Porositäts-/Einschlussanalyse-Ergebnisse und die zugehörigen Toleranzen für die Prozessqualifizierung oder die statistische Auswertung in Statistiksoftware wie qs-STAT von Q-DAS in das Q-DAS ASCII-Transferformat.
  • ROI-spezifische Histogramme für die Elementqualität von Volumennetzen: Untersuchen Sie die Elementqualität und ‑größe des Tetraedernetzes innerhalb einer bestimmten ROI, indem Sie die Elementqualität-Histogramme nur für die Elemente innerhalb der festgelegten ROI erzeugen.
  • NASTRAN-Export bei Volumennetzen: Verwenden Sie in VGSTUDIO MAX erstellte Tetraeder-Volumennetze für NASTRAN-Simulationen, ohne sie beispielsweise mit FE-Vorverarbeitungssoftware aus PATRAN oder Abaqus in NASTRAN zu konvertieren.
  • TXM-Volumenimport: Importieren Sie hochauflösende Volumendaten von ZEISS Xradia CT-Anlagen, einschließlich der korrekten Einstellungen für Orientierung und Abmessungen.
  • Besuchen Sie die "What's New"-Webseite für VGSTUDIO MAX 3.4, um mehr über die anderen neuen Funktionen der Version 3.4.4 zu erfahren, wie z. B. einen einfachen Netzvergleich durch Beibehaltung der ROI-Auswahl, Bildgenerierungseinstellungen bei der neuen Berichterstellung, eine Zoom-Funktion im Berichteditor und Fenster-Optionen beim Speichern von Bildern.
  • Entdecken Sie die neuen Funktionen der anderen Produkte der Version 3.4.x auf den "What's New"-Webseiten für VGSTUDIO 3.4, VGMETROLOGY 3.4 und VGinLINE 3.4.

* Abhängig von der Plattform gibt es für die verschiedenen Betriebssysteme Unterschiede im Funktionsumfang. Nähere Informationen finden Sie auf unserer ständig aktualisierten Produktinformationsseite.

Verfügbarkeit

VGSTUDIO MAX 3.4.5, VGSTUDIO 3.4.5, VGMETROLOGY 3.4.5 und VGinLINE 3.4.5 sind ab sofort erhältlich. Angebote erstellt Volume Graphics gerne auf Anfrage. 

Volume Graphics bietet kostenlose Evaluierungsversionen von VGSTUDIO MAX 3.4.5, VGSTUDIO 3.4.5 und VGMETROLOGY 3.4.5 an.

myVGL 3.4.5 ist kostenlos und kann auf der Webseite von Volume Graphics angefordert werden.

About Volume Graphics and Hexagon

Die Volume Graphics GmbH entwickelt seit über 20 Jahren Software für die zerstörungsfreie Prüfung basierend auf industrieller Computertomographie (CT). Weltweit nutzen Kunden z.B. aus der Automobil-, Luftfahrt- und Elektronikindustrie Volume Graphics Software für die Qualitätssicherung in Produktentwicklung und Produktion. Neben seinem Hauptsitz in Heidelberg unterhält das Unternehmen weitere Niederlassungen in den USA, in Japan Singapur und China. Weitere Informationen finden Sie unter: www.volumegraphics.com. Folgen Sie uns auch unter @volume_graphics.

Seit 2020 ist Volume Graphics Teil von Hexagon. Hexagon ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Sensor-, Software- und autonome Lösungen. Wir nutzen Daten, um die Effizienz, Produktivität und Qualität in Anwendungen für Industrie, Fertigung, Infrastruktur, Sicherheit und Mobilität zu steigern. Unsere Technologien tragen zur Ausgestaltung urbaner und produktionstechnischer Ökosysteme bei, sodass diese zunehmend vernetzt und autonom funktionieren – so sichern wir eine skalierbare, nachhaltige Zukunft.

Hexagon (Nasdaq Stockholm: beschäftigt ca. 21.000 Mitarbeiter in 50 Ländern und erwirtschaftet einen Nettoumsatz von etwa 3,9 Mrd. Euro. Weitere Informationen finden Sie unter hexagon.com. Folgen Sie uns auch unter @HexagonAB.